Themen

MountainSafety.info baut derzeit weitere Themen auf. Nachdem Lawinenrettung rein zufällig als Startpunkt diente, ist Erste Hilfe / Alpine Notfallmedizin der nächste logische Schritt, da für das bestmögliche Resultat ein optimales Zusammenspiel zwischen Lawinenrettung und der medizinischen Erstversorgung auf den Lawinenfeld zwingend erforderlich ist.
MountainSafety.info ist jedoch keinesfalls auf Lawinen und Winterthemen beschränkt. In der Zukunft sollen sämtliche Aspekte welche zur Sicherheit in den Bergen beitragen, also Themen betreffend Fels, Eis, Gletscher, Orientierung, Bergwetter, Entscheidungsstrategien usw. abgedeckt werden.
Konsistenz der Inhalte und der Terminologie innerhalb eines Themas und zwischen verwandten Themen ist ein Hauptvorteil von MountainSafety.info Inhalten. Die Übersetzungen werden durch erfahrene Arbeitsgruppenmitglieder gemacht, welche mit den Methoden, Arbeitstechniken, Systemen und Strategien aus anwendungstechnischer und ausbildungstechnischer Sicht vollständig vertraut sind. Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten die Mitglieder von MountainSafety.info Arbeitsgruppen nicht nur in der Erstellung dieser Inhalte eng zusammen, sondern vermitteln auch gemeinsam Kurse, um die Synchronisation und das gemeinsame praktische Verständnis auf einem hohen Niveau zu halten.
Lawinenrettung

Lawinenrettung ist das erste Thema von MountainSafety.info
Unsere Arbeitsgruppe besteht aus Schlüsselpersonen aller Benutzergruppen und Anwenderstufen aus Amerika, Bosnien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Holland, Island, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Norwegen, Österreich, Polen, Slowakei, Slowenien, Schweden und der Schweiz.
In einer ersten, vierjährigen Phase haben wir gemeinsam die besten Verfahren («Best Practice») in der Lawinenrettung erforscht und entwickelt. Als Pionierarbeitsgruppe haben wir gleichzeitig eine effiziente, internationale Zusammenarbeitsmethodik sowie komplett neue, web-basierende Arbeitswerkzeige wie dieses Portal entwickelt.

Öffnen
Erste Hilfe / Alpine Notfallmedizin
Die Inhalte werden derzeit aufgebaut in Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppenmitgliedern aus vielen verschiedenen Ländern, Benutzergruppen und Anwendungsumgebungen.
Öffnen